News Albstadt 21

MTB WORLDCUP ALBSTADT 

08.05.2021


Durch meine guten Resultate an den bisherigen Rennen wurde ich von der Nationalmannschaft für die beiden ersten Weltcup der Saison in Albstadt und Nove Mesto selektioniert. Ich reiste also am Donnerstag morgen zum ersten Rennen nach Albstadt. Dort angekommen mussten wir zuerst einen Corona-Test machen und uns registrieren, damit wir überhaupt auf das Renngelände durften. Die Stecke wurde streng überwacht, sodass wirklich keine Zuschauer an die Strecke gelangten. Am Nachmittag absolvierte ich dann das erste Training auf dem Rundkurs der seit dem letzten Rennen im 2019 nicht gross geändert hat. Die Wetterbedingungen waren miserabel, Regen und zwischenzeitlich sogar Schnee machten die Besichtigung nicht so angenehm. Zum Glück war für Samstag gutes Wetter angesagt. Auch das zweite Training fand im Regen und auf einer extrem nassen Strecke statt. Am späteren Nachmittag vom Freitag wurde das Wetter aber besser und die Strecke wurde immer trockener. Bis zum Start um 15 Uhr am Samstag war die Strecke praktisch trocken und die Temperaturen waren sehr angenehm. Ich startete wieder einmal ziemlich weit hinten, auf dem 79. Platz. Ich konnte aber bereits in der Startrunde viele Fahrer überholen und kam auf Platz 57 von der ersten Runde zurück. Ich fühlte mich super und konnte kontinuierlich Plätze gutmachen. Durch sehr konstante Runden, gelang es mir schlussendlich auf den 27. Platz zu fahren. Ich bin sehr zufrieden mit dem Resultat und freue mich auf das zweite Rennen in Nove Mesto.