News

NEWS

01.10. - 03.10.2020

Durch einige gute Resultate an den Schweizer Rennen drufte ich erneut mit der Nationalmannschaft an die beiden einzigen Weltcuprennen in diesem Jahr nach Nove Mesto reisen. Es war eine Doppelrunde mit dem ersten Rennen am Donnerstag und dem zweiten bereits zwei Tage danach, am Samstag. Am Montag flog ich also mit Maske und Desinfektionsmittel im Gepäck von Zürich aus nach Prag.

26.07.2020

Endlich ist es soweit und das erste Rennen vom Proffix Swiss Bike Cup stand auf dem Programm. Das Rennen in Leukerbad war mein erstes Rennen in der Schweiz in der Elite Kategorie und es war nicht irgendein Rennen. Wer die Startliste anschaute, merkte schnell, dass Fahrer aus der ganzen Welt am Start stehen werden. Somit war mein erstes Rennen bei der Elite eine Art Mini-Weltcup.

19.07.2020

Endlich ist es soweit und das erste Rennen vom Proffix Swiss Bike Cup stand auf dem Programm. Das Rennen in Leukerbad war mein erstes Rennen in der Schweiz in der Elite Kategorie und es war nicht irgendein Rennen. Wer die Startliste anschaute, merkte schnell, dass Fahrer aus der ganzen Welt am Start stehen werden. Somit war mein erstes Rennen bei der Elite eine Art Mini-Weltcup.

März - Juni

Ich hoffe, Ihr alle seid bis jetzt gut und vor allem gesund durch die Corona-Zeit gekommen. Die weltweite Ausbreitung des Virus hat uns alle vor neue Herausforderungen gestellt und auch die komplette Planung rund um meine sportliche Saison wurde dadurch vollständig auf den Kopf gestellt. 

Eigentlich hatte alles vielversprechend begonnen – konnte ich mir doch im Februar anlässlich der beiden Stage-Races in Griechenland die ersten UCI-Punkte bei der Elite ergattern. 

17. - 20.02.2020

Nur gerade zwei rennfreie Tage blieben uns zur Regeneration nach dem ersten Stage Race bevor es am Montag in die zweite Runde gehen würde. So nutzten wir die kurze Zeit, um unsere Bikes wieder auf Vordermann zu bringen und uns körperlich und mental so gut wie möglich von den Strapazen der vorangegangenen strengen Rennen zu erholen und wieder etwas zu Kräften zu kommen.

11. - 14.02.2020

Das erste von zwei Stage-Races in Griechenland ist geschafft!

Zusammen mit meinen zwei Bike-Kollegen Luca Schätti und Jan Sommer reiste ich am Sonntag nach Griechenland. Auch mit dabei Urs Sommer, der Vater von Jan, welcher sich erfreulicherweise bereiterklärte, seine Ferien zu opfern, um uns drei Jungs als Betreuer nach Griechenland zu begleiten.

22.09.2019

Für das letzte Rennen meiner Saison stand ein etwas spezielleres Rennen in Lugano an. Auf dem Programm stand ein Short Race, welches sich durch eine Renndauer von lediglich 20 Minuten auszeichnet. Die Strecke dazu führte mitten durch die Altstadt von Lugano, hatte viele enge Kurven und einen steilen Anstieg mit einer Treppenabfahrt.

10.08.2019

Nach 4 Wochen ohne Rennen war es wieder soweit. Der Heimweltcup in der Lenzerheide stand auf dem Programm. Um mich optimal darauf vorzubereiten und mich an die Höhe zu gewöhnen, reiste ich bereits am Dienstag an. Bis am Donnerstag trainierte ich noch nicht auf der Strecke und probierte mich zuerst einmal an die Höhenluft anzuklimatisieren. 

30.06.2019

Nach einer trainingsreichen Woche mit der Strassen Aargauermeisterschaft in Kaisten und dem Strassenrennen in Steinmaur, war diese Woche eher lockeres Training angesagt. Am Samstagmorgen reiste ich dann nach Andermatt für eine weitere Etappe des Proffix Swiss Bike Cup. 

02.06.2019

Nachdem ich am Montag sehr zufrieden mit dem zweiten Weltcup Rennen in Nove Mesto wieder zu Hause ankam, lag der Fokus die ganze Woche Voll und Ganz auf der Heim-Schweizermeisterschaft in Gränichen. Ich versuchte mich nach zwei anstrengenden Wochenenden so gut es ging zu erholen und trotzdem noch einige Trainings auf der heimischen Strecke zu absolvieren.

19.05.2019

Nach dem Rennen in Lostorf am 28. April wurde ich von Nationalcoach Bruno Diethelm für die beiden Weltcup-Rennen in Albstadt und Nove Mesto aufgeboten. Ich habe mich riesig über diese Möglichkeit gefreut und so reiste ich letzten Donnerstag nach Albstadt. Wir konnten bereits nach Ankunft auf die Strecke.

22.04.2019

Am Ostermontag durfte ich, nachdem ich von der Nationalmannschaft dafür selektioniert wurde, ein Strassenrennen absolvieren. Das Rennen, welches über 20 Runden à 5.2 km führte, war von Beginn weg sehr schnell und hektisch. Die Amateur-Kategorie startete gleichzeitig mit den Elite-Fahrern. Es war mir also klar, dass das Tempo hoch sein wird.

31.03.2019

Am 24. März fuhr ich mein erstes Schweizer Mountainbike Rennen der neuen Saison. Das regionale Rennen in Wittnau war für mich der letzte Test vor dem offiziellen Saisonstart.

Bei einem kleinen Starterfeld in der Kategorie Elite fuhr ich auf den soliden 2. Platz.

Januar 2019

Wie schon vor einem Jahr, verbrachte ich die freien Tage über Weihnachten und Neujahr wieder in Spanien, besser gesagt in Alicante, um mich in einem ersten Trainingslager auf die neue Saison vorzubereiten. Die Wetterbedingungen waren optimal für lange Trainingseinheiten und zusammen mit zwei Trainingskollegen war das Training sehr kurzweilig und machte eine Menge Spass.

Copyrights © 2020 All Rights Reserved by Gian Schmid